live-doko.de

Hochzeiten


Bei einer Hochzeit geht der erste Fremdstich mit. Nach statistischen Erhebungen werden 83% der Hochzeiten gewonnen. Also wird jeder danach trachten, einzuheiraten. Am sichersten kannst du das natürlich mit der Dulle. Aber auch gute lauffähige Asse (schwarzes Ass blank oder einmal besetzt) sind geeignet. Besonders wenn zwischen Dulle und dem nächsthöchsten Trumpf eine größere Lücke ist, könnte es sich im Spielverlauf positiv auswirken, die Dulle für einen wertvolleren Stich aufzuheben. Manche spielen auch ein Fehlass vor, um Absagen mit größerer Sicherheit treffen zu können:

Video: Doppeldulle heiratet mit Herz Ass

Hast du DD und zusätzlich Blaue, solltest du natürlich die Blaue vorspielen und den Hochzeiter so zugleich über die DD informieren (Faustregel 22).

Bei DD und Karovollem empfehle ich dir wiederum, zunächst den Karovollen vorzuspielen. Der Hochzeiter – wenn er nicht blind und dumm ist – wird diesen Stich nehmen und Trumpf zurückspielen. Vorteil dieser Variante ist die Verschiebung des Ansagezeitraumes um einen Stich. Zugleich weiß die Re-Partei nun 4 sichere Stiche und die sichere Erreichbarkeit des anderen Partners über Trumpf.

Hast du selbst die Hochzeit, brauchst du auch nicht jeden zu nehmen (mit Ausnahme der angezeigten DD). Ausgespielte Asse dürfen, ja sollten sogar von dir gestochen werden. Zum Beispiel um selbst ein Ass zu spielen und sich dann den genehmen Partner zu suchen. Oder selbst eine Dulle vorzuspielen und dann die andere Dulle zu suchen. Auch dies mit dem Ziel der Verschiebung des Ansagezeitraumes. Je mehr der Ansagezeitpunkt nach hinten verschoben wird, je mehr Informationen liegen allein in Form von Stichen und Augen vor. Und umso sicherer wird die An- oder Absage:

Dieser Spieler wird ein ausgespieltes Kreuzass sicher stechen. Ein Abwurf bringt ihm kaum eine Blattaufwertung. Durch Abstich, Ausspiel Pikass hat er dann schon rund 40-50 Augen liegen und sucht sich als ideale Ergänzung eine Dulle beim Partner.

Im Regelfall suchst du dir den Partner über Trumpf. Einfache Rechnung oder? Es sind 2 Dullen und 6 Fehlasse draußen. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Dullenbesitzer auch Asse hat, ist also größer, als dass der auf Fehl angeschobene Ass-Besitzer auch eine Dulle hat.

Allerdings solltest du dir dein Blatt genau anschauen: Je geringer die Trumpflänge ist, desto eher kommt auch die Partnersuche über Fehl in Betracht; vor allem wenn du selbst eine Farbe länger hast:

Vier Herz auf der Hand…grausig, wenn man den Partner erwischt, der die beiden fehlenden Herz ebenfalls hat. Hier empfiehlt sich deshalb, den Partner zu suchen, der Herz sticht. Stechen zwei Spieler, umso besser. Der Hochzeiter kann dann nämlich noch einmal Herz vorspielen, der Partner sitzt ja hinten. Bei Chicane in Kreuz und Pik hat die Hochzeit Farbkontrolle in allen Farben und wird das Spiel sicher gewinnen.

Nach dem Klärungsstich gilt dasselbe wie im Normalspiel:

Faustregel Nr. 17:
Eine Ansage erfolgt zum letztmöglichen Zeitpunkt.

Faustregel Nr. 19:
Jede vorzeitige An- oder Absage beinhaltet Zusatzinformationen.

Faustregel Nr. 20:
Bei geklärter Partnerschaft trifft der weiter hinten im Stich sitzende Partner die Ansage.


Das bedeutet, dass regelmäßig der Hochzeiter die Re-Ansage trifft. Es sei denn, der mitgehende Spieler verfügt über Zusatzstärken, die dem Hochzeiter nicht bis zum Legen der nächsten Karte bekannt sind. Dies können weitere Asse oder Chicane in bislang ungeklärten Farben sein, aber auch überdurchschnittliche Trumpflänge und/oder –höhe.

Sitzt der Hochzeiter direkt dahinter, kann dieser Spieler auch selbst re sagen und pik10 schieben, denn er hat mit Kreuzdoppelass und Chicane in Herz beide anderen Farben unter Kontrolle. Die begrenzte Lauffähigkeit von Kreuz wird ausgeglichen durch Blaue und Stechen des 2. Piklaufs.

Dieser Spieler kann nach der Klärung sowohl auf die andere Dulle beim Hochzeiter fragen als auch selbst das Herzass mit Re vorspielen. Wie sonst soll er sein starkes Blatt auch dem Hochzeiter zeigen?

Als Hochzeiter kannst du mit überdurchschnittlichen Karten durch eine vorzeitige Ansage direkt nach dem Klärungsstich von dir aus dem Partner das gewünschte Nachspiel anzeigen. Einfach aus der Überlegung heraus: Wie würde normalerweise bei bekannter Sitzposition heraus weitergespielt werden, wenn der Ausspieler kein weiteres Ass hat? Durch eine vorzeitige Ansage kannst du ihn von diesem „normalen“ Weiterspiel abbringen. Niemand wird deshalb vermuten, dass du damit ein starkes Blatt anzeigst:

Klärung durch Dulle

Ich habe die andere Dulle und ein Ass. Spiel also nur Asse mit hoher Laufwahrscheinlichkeit (keine D-Asse) und anschließend Trumpf, Partner!

An Sitzposition 2 und 3 wird dieser Hochzeiter nach dem Klärungsstich mit Dulle sofort Re sagen und kann so verhindern, dass Pik angeschoben wird. An Position 4 sitzend ist keine vorzeitige Ansage erforderlich, da wird der Ausspieler sowieso Trumpf ausspielen. Welche anderen Alternativen fallen dir je nach Sitzposition und Art der Klärung sonst noch ein? Spiele die verschiedenen Klärungsstiche in der Praxis schnell mal vor der Vorbehaltsanmeldung durch, denn im Spiel hast du dafür nur wenig Zeit und musst schnell reagieren!

Mit diesem sehr starken Blatt kannst du auch direkt nach dem Klärungsstich (mit Dulle) Re-K9 absagen und damit sofort Trumpf fordern. Dein Partner sollte dir dann z.B. eine Blaue zeigen, um dir weitere Absagen zu ermöglichen.

Klärung durch schwarzes As

Sitzt der Hochzeiter an Position 2, bedeutet es: schieb mich in Herz an, ich habe kein schwarzes As. Es ist keine Aussage über Dullenbesitz! Der Mithochzeiter kann also ruhig das lauffähige andere schwarze Ass vorspielen.

Sitzt der Hochzeiter an Position 3: Dulle und Trumpflänge, Anzeige eines starken Blattes.

An Position 4 zeigst du durch eine vorzeitige Ansage einen Single an; der Partner kann dich durch Nachspiel der Farbe erreichen.

Klärung durch Herzass

An Position 2 hat die vorzeitige Ansage dieselbe Bedeutung wie bei Klärung mit Dulle: Ich habe Dulle und 1 Ass, schieb mich nicht an.

An Position 3 und 4 dagegen hat die vorzeitige Ansage dieselbe Bedeutung wie bei Klärung mit schwarzem Ass.


Auch bei Klärung durch Fehl gilt: Keine-90 des Hochzeiters verpflichtet zu Trumpfnachspiel, denn der Hochzeiter hat keine Fehlverlierer mehr und ist sicher über Trumpf erreichbar.


Du siehst selbst: die vorzeitige Ansage hat je nach Spielsituation und Sitzposition eine völlig unterschiedliche Bedeutung. Kein Wunder, dass gerade Anfänger damit überfordert sind. Erklär ihnen dann einfach nach dem Spiel in ruhigen Worten, was du jeweils erreichen wolltest. Aus Fehlern kann man gut lernen! Gerade deshalb solltest du vorzeitige Ansagen als Hochzeiter nur machen, wenn du sicher bist, dass dein Partner dich versteht oder das Spiel auch dann eine Gewinnchance hat, wenn er dich nicht versteht und „falsch“ weiterspielt.




nach oben

Web Template created using Rush Tide.